Besuchen Sie unsere Fotogalerie mit vielen schönen Fotos.
Mit unseren Fotos halten wir die schönsten Momente in unsererem Family-Club fest.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim klicken!


Bunter Adventsmarkt


Aktion Wunschbaum


Lesenacht - Die Abenteuer des Drachen Emil

Einen tollen Start in die Lesenächte des Jahres 2018 hatten wir
mit Michael Kirchschlager, dem Autor der Bücher über die Abenteuer des Drachen Emil.
Er hat uns begeistert mit Emils Abenteuern, wir haben gelesen, gesungen, musiziert, Spiele gespielt und gebastelt.
Für 25 Kinder war diese Lesenacht ein toller Jahresauftakt, wir haben „Drachenritter Michael“ gleich wieder zu uns eingeladen und hoffen nun, dass es klappt.


Lesenacht - Pyjamaparty mit Lieblingsbuch

Zum Jahresabschluß und zur letzten Lesenacht 2017 trafen wir uns in diesem Jahr mit unserem Lieblingsbuch zur Pyjama-Party. Wir haben uns gegenseitig unsere liebsten Bücher gezeigt, Auszüge gelesen und Themen für die Lesenächte im nächsten Jahr gefunden. Jedes Kind konnte sich ein eigenes Kopfkissen „stopfen“ und wir hatten viel Freude beim Basteln und Spielen. Nach den Feiertagen besucht uns gleich im Januar der „Drachenritter“.


10. Kunst und Kulturwoche

Bereits zum zehnten  Mal fand die Kunst- und Kulturwoche in den Räumen der beteiligten Träger und Einrichtungen statt.
Wir, die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses Drosselberg, des PERSPEKTIV e.V., des Family-Clubs Familienzentrum des DFV LV Thüringen e.V. und des Streetworkteams Erfurt Süd sehen unsere große Verantwortung darin, dass vor allem Kinder und Jugendliche in der Zeit die Chance haben zur Erprobung künstlerischer, darstellender und handwerklicher Techniken.

In 48 Workshops fanden täglich 60 Kinder die Möglichkeit, einen neuen, oft auch ersten Zugang zu Kunst und Kultur zu finden, wie Theater, Graffiti, Malerei, kreatives Gestalten, experimentelle Techniken oder Musik.
Besonders wichtig ist uns dabei der generationsübergreifende Aspekt, d.h. die Angebote waren für alle Altersgruppen ab 6 Jahren offen. Heranwachsende haben so die Möglichkeit mit Erwachsenen gemeinsam zu arbeiten und in den Austausch zu kommen. Voneinander lernen, gemeinsam aktiv und kreativ sein, Spaß haben, sollen auch das Miteinander der Generationen und Toleranz fördern.  

Kulturelle Bildung von Kindern ist ein unerlässlicher Grundstein, um deren Interesse an Kunst und Kultur zu wecken und auszubilden. Sie dient unseren Heranwachsenden zur Persönlichkeitsentwicklung und der Herausbildung sozialer Kompetenzen.

Zum Abschluss fand eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse mit einer Versteigerung und einem kleinem Festakt statt. Hierzu waren alle TeilnehmerInnen, WorkshopleiterInnen, Familien und Vertreter der Öffentlichkeit geladen.