Der Fernsehempfang steht vor dem nächsten technischen Entwicklungssprung.

Nach der Einführung der digitalen Fernsehübertragung (und der Abschaltung des analogen Antennenfernsehens) vor rund 10 Jahren wird nun die Weiterentwicklung, genannt DVB-T2, freigeschaltet.

 

Für den Raum Erfurt geschieht dies am 28.04.2018.


Das bringt eine Menge Fragen mit sich.
Was bedeutet das für den Zuschauer, welche Geräte werden benötigt, welche Kosten kommen auf den Verbraucher zu?

In einer öffentlichen Informationsveranstaltung wird der Landtagsabgeordnete André Blechschmidt mit dem Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Jochen Fasco, diese und weitere Fragen diskutieren und beantworten.

Sie findet am Donnerstag, dem 15.03.2018 ab 17.30 Uhr im Family-Club, Am Drosselberg 24, statt.