Ich bin Anita


und 20 Jahre alt. Aktuell befinde ich mich in einer Ausbildung zur Sozialassistentin in Erfurt.
In meiner Freizeit nähe ich sehr gern und seit acht Jahren gehört der Karneval fest in mein Leben. Im Karnevalsverein tanze ich und trainiere Kinder und Jugendliche. Diese Arbeit liegt mir sehr am Herzen und so beschloss diese Arbeit zu meinem späteren Beruf zu machen.
Als Kind bin ich selbst viele Male ins Ferienlager gefahren und freue mich darauf, es dieses Jahr von der anderen Seite zu erleben.

 -Anita-


 

Mein Name ist Anastasia Kreis, ich bin 18 Jahre alt.
In diesem Jahr werde ich meinen Sozialassistent abschließen und nach den Sommerferien direkt mit dem Erzieher weiter machen.

 

Ich habe mich dazu entschieden den  DFV als Betreuer zu unterstützen, da ich mich nicht nur auf die Theorie in der Schule verlassen möchte und lieber meine eigenen praktischen Erfahrungen machen möchte, denn Kinder sind immer unterschiedlich und anhand eines Buches kann ich nicht lernen wann ich wie reagieren muss.

Die Arbeit mit Kindern macht mir unendlich viel Spaß, da kein Tag wie der andere ist. Ich finde es toll den Kindern zu zusehen wie sie sich von Tag zu Tag weiter entwickeln, ihre eigenen Grenzen testen und durch jeden Schritt den sie machen selbstsicherer und selbstständiger werden.
Ich freue mich sehr darauf mit den Kids neue Erfahrungen zu sammeln, kleine unvergessliche Abenteuer zu erleben und mit ihnen einfach die gemeinsame Zeit zu genießen.

-Eure Anastasia-


 

 


Ich heiße Gina, bin 16 Jahre alt und wohne im Thüringer Wald. In meiner Freizeit bin ich sehr musikalisch, male und bastle gerne.

Dieses Jahr werde ich die Betreuerschulung besuchen und selbst als Helfer in Ferienfreizeiten mitfahren. Für die Arbeit beim DFV habe ich mich entschieden, weil ich selbst als Teilnehmerin schon oft an Ferienfreizeiten teilgenommen habe und viele schöne Erfahrungen sammeln konnte. Außerdem bereitet mir die Arbeit mit Kindern Spaß und ich freue mich, etwas von meinen Erfahrungen weitergeben zu können.


- Gina -


 

 

Mein Name ist Josefin und ich bin 18 Jahre alt. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal als Betreuer in eine Ferienfreizeit fahren. Ich bin ein sehr offener, kreativer und familienbezogener Mensch. Ich liebe es, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.

 


Ich bin leidenschaftlicher Musiker und möchte diese künstlerischen Kenntnisse mit in meine Arbeit einbeziehen.
Ich absolviere dieses Jahr mein Abitur und möchte mich auch im Berufsleben mit Sozialer Arbeit und Musik auseinandersetzen. Dazu möchte ich noch einige Erfahrungen in den Ferienfreizeiten sammeln.

-    Josefin -